Klosterfest Wettingen

Warum trifft man im Wettinger Kloster heute Kantischüler und nicht Mönche? Was hat sich im Mittelalter hinter den Klostermauern abgespielt? Und welcher Mönch liegt heute noch allen in den Ohren? Welche Pflanzen wachsen heute im Klostergarten? Welche gab es schon im Mittelalter?

Antworten bekommt man am Klosterfest an den verschiedenen Führungen, die zu ausgewählten Themen für Erwachsene und Kinder durchgeführt werden. Am Klosterfest wird man nicht nur auf eine Zeitreise mitgenommen, sondern kann im Klostergarten auch ein paar gesellige Stunden verbringen. Der Quartierverein Kloster sorgt für das leibliche Wohl der Gäste. Zudem werden alte Handwerke demonstriert, so konnte man am Pfingstmontag 2012 beispielsweise zusehen, wie Schafe geschärt werden und die Wolle gefärbt, gekardet und gesponnen wird. Mitglieder eines Mittelaltervereins demonstrieren das alte Handwerk live vor Ort. An verschiedenen Ständen können die Besucher auch gleich Hand anlegen und mitmachen: beim Pflanzenbestimmen, Filzen, Schreiben mit Gänsefeder, beim Mischen von Salben oder beim Rätsellösen.

  • Klosterfest 2013

  • Klosterfest 2013

  • Klosterfest 2013

  • Bildlegende

    Klosterfest 2012

  • Bildlegende

  • Bildlegende 3

Kontakt

Mail

Telefon: 079 515 24 76

Kontaktformular

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.


Alle Infos zum Klosterfest als PDF-Download

Vision

Die Vision des «OK Klosterfest» ist es, die Geschichte des Klosters so zu vermitteln, dass sich die Teilnehmer ins mittelalterliche Leben hineinversetzt fühlen und die Schönheit des Klosters entdecken. Gleichzeitig soll es ein fröhliches Fest für Jung und Alt, für Wettinger und Auswärtige sein, bei dem auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt. Es soll ein Ort für Begegnungen und gemütliche Stunden im wunderschönen Klostergarten sein. Dadurch, dass sich die Kinder an den speziell für sie ausgerichteten Workshopständen und Führungen beschäftigen können, können die Eltern an Erwachsenenführungen teilnehmen oder die gesellige Runde in der Festwirtschaft im Klostergarten geniessen. 

Termin

Das Klosterfest soll am Pfingstmontag zu einem festen Termin werden. Jedes Jahr sollen Hunderte von Kindern und Erwachsenen Geschichte mit positiven Gefühlen verbinden. Das Angebot soll stetig ausgebaut werden und an jedem Fest ein anderes Handwerk in den Mittelpunkt gesetzt werden.